site stats
Urteil des BundesverwaltungsgerichtsRundfunkbeitrag ist rechtens

Urteil des BundesverwaltungsgerichtsRundfunkbeitrag ist rechtens

<

Streitthema Rundfunkgebühren: Privatleute zahlen im Moment 17,50 Euro im Monat.

Juli 2018 verkündet das Bundesverfassungsgericht das Urteil zum Rundfunkbeitrag.

Bundesverwaltungsgericht - Urteil in Leipzig: Rundfunkbeitrag für Zweitwohnung ist rechtens – LVZ - Leipziger Volkszeitung

Empfänger staatlicher Leistungen können sich per Antrag von der Pflicht der Rundfunkgebühr befreien lassen. Foto

Rundfunkbeitrag ist rechtens: 7 Fragen und Antworten zum Urteil

Das Urteil zum Rundfunkbeitrag, der ehemaligen "GEZ", ...

Legitime Gebühr oder unzulässige Steuer, darüber hatte das Bundesverwaltungsgericht zu entscheiden.

Demonstration gegen den Rundfunkbeitrag in Berlin (Archivfoto). In dieser Woche wird in der

Klagen abgelehntBundesverwaltungsgericht erklärt Rundfunkbeitrag für rechtens

Der Rundfunkbeitrag ist rechtens - Bundesverwaltungsgericht fällt Urteil - WELT

Der Rundfunkbeitrag ist rechtens - Bundesverwaltungsgericht fällt Urteil - WELT

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Foto: Polarlys / Wikipedia (CC BY 2.5)

by Götz Rundfunkbeitrag: BUNDESverwaltungsgericht bestätigt total überraschend die Rechtmäßigkeit der BUNDESpropaganda-Abgabe. | by Götz

Der Erste Senat des Bundesverfassungsgericht steht in roten Roben im Gerichtssaal in Karlsruhe. (dpa

Der Rundfunkbeitrag löste die ungeliebte GEZ-Gebühr ab.

Urteil sorgt für Aufregung Rundfunkbeitrag vor dem Aus?

Der Beitragsservice - Wollen wir das wirklich?

Klagen abgelehnt: Bundesverwaltungsgericht erklärt Rundfunkbeitrag für rechtens - Video - FOCUS Online

Bundesverwaltungsgericht erklärt Rundfunkbeitrag für rechtens | HuffPost Deutschland

Rundfunkbeitrag verweigert Das passiert, wenn man nicht zahlt

GEZ-Urteil: Verfassungsrichter und Urheber des Rundfunkbeitrags sind Brüder

Der Beitragsservice - Wollen wir das wirklich?

Verfassungsbeschwerde angekündigt Rundfunkbeitrag für Zweitwohnung rechtens

Ein tolles Urteil für alle GEZ-GEPLAGTEN. Das Bundesverwaltungsgericht hat in einem bestimmten Fall entschieden, dass die „Hostel-Betreiberin“ NICHT ZAHLEN ...

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. GEZ-Gebühr für Computer ist rechtens

Bundesverwaltungsgericht zum Rundfunkbeitrag: Der Zwang nimmt mit jedem Urteil zu - Medien - Gesellschaft - Tagesspiegel

Bundesverwaltungsgericht: Rundfunkbeitrag für Zweitwohnung rechtens | heise online

85051242.jpg

Urteil: Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß

Rundfunkbeitrag: Klägerin gewinnt vor Bundesverwaltungsgericht. "

Beitragsservice

Bundesverwaltungsgericht erklärt Rundfunkbeitrag für rechtens

Bundesverwaltungsgericht.jpg

Ein weißes Radio mit Drehschalter

GEZ-Barzahlung kommt vor das Bundesverwaltungsgericht

Bahnbrechendes GEZ-Urteil: Kippt ...

Zahlen, nein danke: Nicht jeder muss die Rundfunkgebühr bezahlen.

Bremen sucht den Super-Einstieg

Rundfunkbeitrag: Klägerin gewinnt vor Bundesverwaltungsgericht -- Das Kind der Gesellschaft -- Sott.net

Rundfunkbeitrag - Gehörsrüge zum Copy & Paste Urteil des BVerwG "IM NAMEN DES VOLKES"

Am Rundfunkbeitrag als Abgabe pro Haushalt rüttelt Karlsruhe nicht.

imago69955363h.jpg

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt über die Rechtmäßigkeit des Rundfunkbeitrags.

Rundfunkgebühren: Urteil zur PC-Abgabe - Gericht stärkt GEZ-Kassierer - Digital - Süddeutsche.de

Das Bundesverwaltungsgericht verstrickt sich weiter in Widersprüche

GEZ Urteil: TV-Gebühr auch ohne TV / Bild: iStock

Huffington ...

Eingangsportal des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig

imago70023063h.jpg

So befreien Sie sich vom Rundfunkbeitrag

Rundfunkbeitrag

Münzgeld auf Formularen für den Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Ist die Haushaltsabgabe rechtmäßig?

Seit jeder Haushalt die Rundfunkgebühr zahlen muss, schwimmen die öffentlich-rechtlichen Sender im Geld

31 Gründe den Rundfunkbeitrag nicht zu zahlen

Kein Anspruch auf Barzahlung des Rundfunkbeitrags. Rundfunkbeitrag und Banknoten (Quelle: imago/Eibner

Landgericht Tübingen: Zwangsvollstreckung von GEZ-Beiträgen nicht rechtens

Paare ohne Trauschein werden von der GEZ oft doppelt zur Kasse gebeten. Ob diese umstrittene Praxis rechtens ist, muss nun das Bundesverwaltungsgericht in ...

dpa_5F99E4000E8EA3D3(1).jpg

Der Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig schränkt die Beitragspflicht für Hotel- und Gäste-Betriebe ein

Muss vor Gericht: der Rundfunkbeitrag

Die mediale Sonderwirtschaftszone bleibt bestehen ...

Geld für GEZ-Nachfolger Rundfunkbeitrag: in bar oder sonst gar nicht?

Quelle: Infografik Die Welt

Rundfunkbeitrag Sixt legt nach Urteil Verfassungsbeschwerde ein

"Leipzig, Bundesverwaltungsgericht am Simsonplatz-1" von polybert49, via https://www.flickr.com/photos/poly-image, lizensiert unter CC BY-SA 2.0

Richter erklären Rundfunkbeitrag für rechtens

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts verzögert sich der Weiterbau der A20. Die Autobahn wird wohl

Vor Bundesverfassungsgericht: Ist der Rundfunkbeitrag verfassungskonform? - ZDFmediathek

GEZ - Mündliche Verhandlung # Einladung vor dem Bundesverwaltungsgericht

Der Bundesnachrichtendienst zieht künftig in die Chausseestraße in Berlin Mitte.

Urteil: Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß

Die GEZ-Gebühr – oder auch: Rundfunkgebühr, seit neuestem: Beitragsservice – sorgt seit eh und je für Unmut in der Bevölkerung.

Hier, in Köln-Bocklemünd, laufen die Rundfunkbeiträge zusammen.

Nachrichten | heute - Karlsruhe prüft Rundfunkbeitrag

Das Bundesverwaltungsgericht hat in Sachen Rundfunkbeotrag entschieden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Zahlen nur bei Empfang: Bundesverwaltungsgericht erklärt GEZ erstmals für unrechtmäßig

Fernbedienung

Auf dem Display: Die App der „Tagesschau“.

Ton-Rundfunkgenehmigung von 1958 gemäß „Bestimmungen über den Rundfunk“, 1931 (Vorderseite ...

- Streit um GEZ-Gebühr für Autoradios landet vor Bundesverwaltungsgericht in Leipzig – LVZ - Leipziger Volkszeitung

Rundfunkbeitrag: 17,50 Euro pro Monat müssen Haushalte als Rundfunkbeitrag seit 2013 entrichten –

EuGH fällt Urteil: Rundfunkbeitrag ist rechtens

Steven Gez 01

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt und entscheidet über den Rundfunkbeitrag für Gewerbebetriebe.

Bundesverfassungsgericht: Rundfunkbeitrag ist rechtens, aber nicht für Zweitwohnsitze

Die GEZ-Gebühr für Computer und Smartphones ist rechtens, hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig